Seminarkalender I Prüfungsvorbereitung I  Anfahrt  I  Kontakt

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
Anmelde-/Rücktrittsbedingungen

1. Anmeldung

Die Anmeldung zur HP-Ausbildung erfolgt über ein eigenes Vertragsformular.
Anmeldungen für Seminare und Vorträge sind wie folgt möglich: schriftlich, per Email, telefonisch oder persönlich. Die Berücksichtigung erfolgt grundsätzlich in der Reihenfolge des Eingangs. Die Veranstaltungen finden vorbehaltlich einer Mindesteilnehmerzahl statt. Sie erhalten eine Anmeldebestätigung, wodurch Ihre Buchung verbindlich wird; die Bestätigung kann auch per Email oder telefonisch erfolgen.
Sofern eine Veranstaltung ausgebucht ist oder mangels Mindestteilnehmerzahl nicht stattfindet werden Sie verständigt.
Falls Sie sanavia ein SEPA-Lastschriftmandat erteilt haben, wird die Kursgebühr ca. 10 Tage vor Kursbeginn eingezogen; ansonsten werden Sie zur Überweisung mit Einhaltung eines Termins aufgefordert. Evtl. entstehende Bankgebühren bei Rücklastschriften sind vom Teilnehmer zu tragen.
Wenn für bestimmte Seminare eigene Anmeldeformulare auf der sanavia-homepage hinterlegt sind, verwenden Sie diese bitte zur Anmeldung. Falls Sie sich für diese Seminare per Email, persönlich oder telefonisch anmelden, gelten trotzdem die Bedingungen, die sich aus dem Anmeldeformular ergeben.

 

2. Änderungen

Eventuelle Änderungen, Terminverschiebungen, Absagen von Veranstaltungen - auch kurzfristig - sind vorbehalten; sie werden den Kursteilnehmern unverzüglich mitgeteilt. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen. Irrtum und Preisänderungen bleiben vorbehalten.

 

3. Rücktritt/Storno/Kündigung (nur schriftlich oder per Email)

Die Kündigung der „HP-Ausbildung“ ist im Ausbildungsvertrag geregelt.
Die Stellung eines Ersatzteilnehmers für Seminare ist grundsätzlich möglich, sofern dieser gegebenenfalls erforderliche Teilnahmevoraussetzungen erfüllt.
Bei Rücktritt bis spätestens 4 Wochen vor dem jeweiligen Seminarbeginn wird - soweit nicht anders angegeben - eine Stornogebühr von € 25,- berechnet (bei Kursen unter € 50,- fällt hier noch keine Stornogebühr an). Danach wird die Hälfte der Seminar-/Lehrgangsgebühr berechnet (auch bei Kursen unter € 50,-).
Ab dem 3. Tag vor Seminarbeginn ist die volle Kursgebühr zu bezahlen. Eine Kündigung nach Seminarbeginn ist nicht möglich. Dies gilt auch bei Nichterscheinen oder Kursabbruch.

 

4. Bescheinigungen

Bewahren Sie Ihre Teilnahme-/Kostenbestätigungen sorgfältig auf. Bei Ausstellung von Zweitbescheinigungen berechnen wir Ihnen pro Bescheinigung, je nach Umfang, eine Bearbeitungsgebühr von mind. € 10,-.

 

5. Ausübung der Heilkunde

Wir weisen darauf hin, dass die Ausübung der Heilkunde im Sinne des Gesetzes nur dem Heilpraktiker oder Arzt erlaubt ist.

 

6. Haftung

Wir weisen darauf hin, dass die Kurs- und Lehrinhalte Empfehlungen darstellen. Die Wahl der jeweiligen Behandlung/Therapie/Medikamente ist in jedem Fall eine Entscheidung, die der Teilnehmer/Behandler unter Abwägung der entsprechenden Situation selbst zu treffen hat. Aus etwaigen Folgen können keine Ansprüche gegenüber dem Dozenten oder sanavia geltend gemacht werden.

 

7. Datenschutz

Wir erheben, verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten nur zur Erbringung einer durch Sie beauftragten Dienstleistung oder zur Vertragsdurchführung.

 

8. Urheberschutz

Die Unterrichtsmaterialien (insb. Skripte) werden dem Teilnehmer ausschließlich zur alleinigen und nicht übertragbaren persönlichen Nutzung überlassen. Diese sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne Zustimmung von sanavia bzw. des Verfassers unzulässig und strafbar. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigungen, Übersetzungen oder Verwendung zu Unterrichtszwecken außerhalb von sanavia Heilpraktikerschule. Ton- und Bildaufnahmen sind während der Veranstaltungen nicht gestattet. Alle Rechte sind sanavia vorbehalten.