Online-Kurs Heilpraktikerausbildung

Der Kurs ist folgendermaßen konzipiert:
Die Kursteilnehmer bekommen vorab Kursunterlagen zugesandt, in die sie sich – in vorgegebenen Abschnitten - zuerst selbständig einarbeiten. Damit ist der Stoff so vorbereitet, dass im online-Unterricht nicht jeder Begriff frisch erarbeitet werden muss (Fragen werden natürlich geklärt). Mit dieser Vorgehensweise können wir uns dann ganz auf das Wesentliche konzentrieren bzw. uns dieses erarbeiten. Damit ist auch das Besondere dieses Kurs-Angebotes umschrieben. Es handelt sich um einen Online-Präsenz-Kurs – wir arbeiten live miteinander und im Dialog.
Die geringe Gesamtdauer des Kurses ergibt sich aus der erforderlichen autodidaktischen Eigenarbeit, die durchaus anspruchsvoll ist. Notwendig ist auch, dass die Teilnehmer am Kurstag die Vorarbeit geleistet haben, damit wir eine gemeinsame Basis haben. Aus dieser Beschreibung können Sie ersehen, ob der Kurs für Sie geeignet ist. Medizinische Vorkenntnisse wären sicherlich hilfreich.

Für klinische Untersuchungen sind die beiden letzten Termine vorgesehen - dann allerdings nicht online sondern vor Ort und sofern die Abstandsregeln dies erlauben.

Diesem Kurs sollte dann – aus unserer Sicht unbedingt - der „Intensivkurs“ folgen. Dieser ist als Übungskurs konzipiert und wird ggf. zeitnah als „Verlängerung“ dieses Kurses angeboten.
Sehen Sie hierzu auch den regulären Intensivkurs:

 

Die Teilnehmer treffen sich in einem virtuellen Seminarraum via zoom. Eine gute Internetverbindung wird vorausgesetzt.

geplanter Beginn: 30.11.2020
Mindestteilnehmer: 7
Kurseinheit: jeweils 2,5 Std. (3 UE)
Gesamtdauer: 26x (78 UE)
Kosten 37,50 / Termin (incl. Script)
Kursleitung: Gerhard Strehle (HP)
Der Kurstag steht noch nicht fest; Montagvormittag oder Montagabend wären denkbar oder auch der Freitag. Wir machen das von den Interessenten abhängig.

Wir freuen uns, wenn Sie Interesse haben:

info@sanavia.org

Te.: 0821/450 64 28