Aktueller Seminarkalender  I  Anfahrt  I  Kontakt

Ausbildung & Coaching

Ihr Weg zum Heilen

Voraussetzung hierfür ist ein tiefes Verständnis des menschlichen Körpers: des anatomischen Aufbaus, der physiologischen Vorgänge und der pathologischen Veränderungen. Die Überprüfung beim Gesundheitsamt stellt sich wie ein Berg in diesen Weg, auf dem ich Sie gerne unterstütze. Erfahrungen hierbei habe ich seit dem Jahr 2002.

Heilpraktiker-Ausbildung

Der Unterricht umfasst alle für die Prüfung erforderlichen Themen wie z. B. Herz, Atemwege, Nervensystem, … die mit Anatomie, Physiologie und Pathologie systematisch bearbeitet werden. Die praktischen Teile der Ausbildung – klinische Untersuchungen und Injektionstechniken - werden beim jeweiligen Thema geübt.
Der Kurs dauert 2 Jahre mit Unterrichtseinheiten von 3,5 Stunden pro Woche; in den Schulferien findet kein Unterricht statt. Für Injektionstechniken ist ein Zusatztermin einzuplanen. Sie können zwischen einem Abendkurs (Mittwoch) und einem Vormittagskurs (Dienstag) wählen. Der Kurseinstieg ist jederzeit möglich – am besten zu Beginn eines neuen Themas.

Sie bekommen ein umfangreiches Skript, das alles Wichtige zusammenfasst und ständig aktualisiert wird. Im Unterricht werden zahlreiche Bilder und Video-Sequenzen gezeigt – als Basis für das Verständnis von Anatomie/Physiologie und zur Vertiefung der Pathologie. Zum Abschluss der Themen werden Original-Prüfungsaufgaben bearbeitet damit Sie ein Gefühl dafür bekommen, in welcher Tiefe und Breite der jeweilige Lernstoff in der schriftlichen Überprüfung gefordert wird.

Übungen zur Anamnese und zur Differentialdiagnose trainieren Sie auf den mündlichen Teil der Überprüfung. Da hierzu allerdings das Überschauen des Gesamtzusammenhanges erforderlich ist, verweise ich hierzu auf unseren Intensivkurs, in dem dies verstärkt geübt wird. Der Intensivkurs als Übungskurs schließt sich in der Regel nach Durchlaufen der Ausbildung an diese an.
Die Arbeit in kleinen Gruppen mit maximal 10 Teilnehmern erlaubt es auf Ihre Fragen und Bedürfnisse einzugehen.

Der Kurs beinhaltet auch die Einführung in verschiedene Therapiekonzepte, z. B. Bach-Blütentherapie – Therapie mit Schüßler-Salzen – Therapie mit den "7-Planeten-Metallen". Beachten Sie bitte auch mein Seminarangebot. Gerne nehme ich Sie in meinen Email-Verteiler auf – dann werden Sie unverbindlich über neue Veranstaltungen informiert.

Die Kursgebühr beträgt 145 € monatlich. Eine Einschreibegebühr wird nicht erhoben.
Sie müssen sich nicht langfristig binden – Kündigungsfrist: 1 Monat zum Monatsende.
Eingeschriebene Schülerinnen und Schüler erhalten während der Ausbildung Ermäßigungen auf angebotene Seminare.

Gerne berate ich Sie zu allen Fragen der Ausbildung. Machen Sie sich selbst ein Bild – nutzen Sie ein kostenloses „Probehören“ (Terminabsprache erforderlich).

Coaching für Gruppen oder Einzelpersonen

Gerne stehe ich auch zur Verfügung um Sie vor der Prüfung oder in der Lernphase zu unterstützen. Dieses Angebot lässt sich ganz individuell auf Ihre Bedürfnisse zuschneiden. Lassen Sie sich hierzu beraten.
Skript, Prüfungsfragen und Coaching-Einheiten können als Gesamt-Konzept übrigens auch ein Fernstudium ersetzen. Insbesondere wenn Sie einschlägige medizinische Vorkenntnisse haben, können Sie auf diese Weise den Weg zur Prüfung abkürzen.

    

    

Gerhard Strehle, Heilpraktiker

 

Gerhard Strehle

Schulleiter, Heilpraktiker

    

Therapie-Schwerpunkte:

- Bach-Blütentherapie
- Homöopathie
- Antroposophische Medizin
      

      

Informationsmaterial anfordern